header banner
Default

Wer hat Bitcoin erfunden? Streit um Krypto-Milliarden


Ein Gerichtsprozess in den USA könnte klären, wer die Person hinter dem Pseudonym des Programmierers «Satoshi Nakamoto» ist. Mit Tricks und Täuschungen ist zu rechnen.

VIDEO:

In Budapest steht eine Statue, die Satoshi Nakamoto gewidmet ist: Ein Teilnehmer mit «Guy Fawkes»-Maske an der Einweihung des Kunstwerks am 16. September 2021.

Foto: Attila Kisbenedek (AFP)

Und es wurde Geld. Am 3. Januar 2009 veröffentlichte jemand, der sich Satoshi Nakamoto nannte, ein paar Zeilen Computercode, unverständlich für den Laien bis auf eine Titelzeile der «Times» vom 3. Januar 2009: «Finanzminister kurz vor zweitem Bailout für Banken.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenBereits registriert oder Abonnent:in?Login

Sources


Article information

Author: Kelsey Morales

Last Updated: 1704224404

Views: 961

Rating: 3.6 / 5 (106 voted)

Reviews: 98% of readers found this page helpful

Author information

Name: Kelsey Morales

Birthday: 1968-06-07

Address: 511 Adrienne Road Apt. 997, Youngfurt, MT 61738

Phone: +4053550544897508

Job: Pharmaceutical Sales Rep

Hobby: Tea Brewing, Juggling, Bowling, Robotics, Rowing, Traveling, Horseback Riding

Introduction: My name is Kelsey Morales, I am a variegated, priceless, bold, frank, exquisite, capable, transparent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.